Angebot Schnuppermitgliedschaft

Wir bieten allen interessierten Berliner SHK-Betrieben, die noch nicht Mitglied der Innung sind, eine kostenlose Schnuppermitgliedschaft für ein Jahr an. Das besondere Jubiläumsangebot ist dabei die jeweils kostenlose Teilnahme an den Veranstaltungen "Technischer Innungstag" und "Unternehmertag". Nähere Informationen und Antragsformular


(8. Dezember 2017): Technikforum Wärmepumpe

Am 7. Dezember 2017 fand im Kompetenzzentrum ein Technikforum zum Thema Wärmepumpen statt. Diese Veranstaltung war der Auftakt eines neuen Veranstaltungsformates der Innung. Fünf Experten der Firmen Buderus, Ochsner, Remko, Stiebel-Eltron und Vaillant informierten rund 30 Teilnehmer zu den Veränderungen und Auswirkungen der aktuellen EnEV und Energiepolitik auf den Heizungsmarkt und welche Rolle der Wärmepumpentechnik dabei zukommt.


(7. Dezember 2017): Innungsversammlung

Am 6. Dezember 2017 fand unsere Innungsversammlung statt. Es gab vier Vorträge zum Thema "Digitalisierung" und einen Rückblick auf die Innungsarbeit 2017. Die Mitglieder verabschiedeten den Haushaltsplan 2018 und nahmen einstimmig Änderungen zur Gebührenordnung an. Der Vorstand gab außerdem einen Ausblick auf die bevorstehende Bautec-Messe.


(27. November 2017): Unternehmertag 2017

Am 24. November 2017 lud die Innung zum Unternehmertag mit Hans-Arno Kloep ein zum Thema "Die SHK-Branche im Umbruch". Querschiesser Kloep gewährte Einblicke in die Strukturveränderungen der Branche und zeigte Lösungsstrategien für SHK-Betriebe auf.


(22. November 2017): Treffpunkt Gebäudetechnik

ROCKWOOL veranstaltete am 29. November 2017 unter Beteiligung namhafter Marktpartner im Kompetenzzentrum der Innung den "Treffpunkt Gebäudetechnik". Es ging um Installationsschächte, Lüftungsleitungen sowie Wärme-, Schall- und Brandschutz. Programm


(17. November 2017): Gedenken an ehemalige jüdische Mitglieder

Zum Abschluss des Jubiläumsjahres luden die Innung und die AG Stolpersteine Reinickendorf am 16. November 2017 zu einem Gedenken an die während des Nationalsozialismus ermordeten und aus der Innung ausgeschlossenen jüdischen Mitglieder ein. Über 40 Personen aus Bezirkspolitik, Handwerk und der Bevölkerung nahmen daran am Stolperstein des Klempnermeisters Ludwig Sabat, Eichborndamm 84, teil. Unter anderen hielt Bezirksbürgermeister Frank Balzer eine Ansprache.


(13. November 2017): Gütesiegel "Chancengleichheit im Handwerk"

© Kerstin Jana Kater/KOS GmbH

Am 9. November 2017 wurden erstmalig sieben kleine Berliner Handwerksbetriebe mit dem Gütesiegel „Chancengleichheit im Handwerk“ ausgezeichnet, die sich für mehr Gleichstellung engagieren und damit chancengleiche Teilhabe ermöglichen. Das Siegel will zur öffentlichen Anerkennung und Wertschätzung kleiner Betriebe beitragen, die einen wichtigen Beitrag zur Gleichstellung von Frauen leisten. Unser Mitglied Fa. Bernhard Roll GmbH erhielt eines der Gütesiegel.


(13. November 2017): Meisterfeier der Berliner Handwerks

© Kerstin Jana Kater

Am 12. November 2017 haben Handwerkskammer und IHK Berlin den neuen Meister-Jahrgang geehrt. Insgesamt 357 Handwerkerinnen und Handwerker aus 25 Handwerksberufen haben ihre Meisterprüfungen bestanden. Aus dem SHK-Handwerk wurde Michael von Hoff stellvertretend als bester Meister unseres Gewerks ausgezeichnet.


(23. Oktober 2017): Zukunftswerkstatt ERDGAS

© Phil Dera / Zukunft ERDGAS

Auf einer Dialogveranstaltung von Zukunft Erdgas e.V. am 16. Oktober 2017 war auch die Innung gemeinsam mit Vertretern von Politik und Wirtschaft engagiert. Obermeister Andreas Schuh referierte über Innovationen im Heizungskeller und die Stärke der Betriebe, technische Lösungen am Markt umzusetzen. Weitere Informationen zur Zukunftswerkstatt hier.


(20. Oktober 2017): Aktionswoche "Berlin spart Energie"

Die Innung beteiligte sich zum wiederholten Mal an der Aktionswoche "Berlin spart Energie". Am 19. Oktober 2017 fand dazu im SHK-Ausbildungszentrum eine Fachveranstaltung zum Thema "Energieeffizienz in der Heizungsmodernisierung" statt. Diese richtete sich vor allem an Hausverwalter und gewerbliche Vermieter.


(19. Oktober 2017): 15 Jahre "Wenn Handwerk dann Innung"

Die Innung SHK Berlin engagiert sich seit 15 Jahren im Berliner Innungsnetzwerk "Wenn Handwerk dann Innung". Der Innungsverbund feierte jetzt sein 15. Jubiläum. Gemeinsamer Erfahrungsaustausch, Angebote an Innungsbetriebe, Rahmenabkommen und Gespräche mit Politikern zur Stärkung der Rolle des Berliner Handwerks sind die zentralen Aufgaben von WhdI.


(18. Oktober 2017): Berliner Energiesparmeister

© HWK Berlin / Rolf Schulten

Am 16. Oktober 2017 wurden in Berlin drei Handwerksbetriebe für ihre Leistungen um Energieeffizienz und Klimaschutz ausgezeichnet. Die Urkunden überreichten Umweltstaatssekretär Stefan Tidow und HWK-Präsident Stephan Schwarz. In der Kategorie Haustechnik belegte unser Mitglied Wamo GmbH den ersten Platz.


(9. Oktober 2017): Besuch aus dem Bundesbildungsministerium

Mitte: Lena Arends, BMBF

Die Koordinatorin des Projekts BOF (Integration geflüchteter Menschen in Ausbildung) Lena Arends, BMBF, stattete der Innung einen Besuch ab, um sich im Ausbildungszentrum ein Bild davon zu machen, wie BOF im zweiten Durchgang läuft. Der neue Kurs hat im August 2017 mit 12 Teilnehmern begonnen.


(25. September 2017): Freisprechung

Wir haben 15 Jungmeister ins Kollegium aufgenommen und 93 junge Gesellen und eine Junggesellin feierlich freigesprochen. Drei von ihnen wurden mit dem begehrten Eventuspreis 2017 ausgezeichnet, den unser Mitglied Fa. Mercedöl ins Leben gerufen hat. Die Geldpreise, gestiftet von der Fa. Mallwitz GmbH, erhielten Nils Zinkler, Niklas Wirth und Adrian Wittur. Nils Zinkler erhielt außerdem den großen Eventuspreis für die beste Prüfung des Jahrgangs: ein Meisterstipendium in Höhe von 8.000 € gestiftet von Bär & Ollenroth.
Die Innung gratuliert allen Absolventen zur bestandenen Prüfung und den Sponsoren für die Auslobung der Preise.


(18. September 2017): Tag des Handwerks

v.l. Stephan Schwarz, Ramona Pop, Helmut Kleebank

Zum Tag des Handwerks präsentierte sich das Berliner Handwerk auf einem Handwerksparcours vor dem Rathaus Spandau. Auch die SHK-Innung war wieder mit einem Stand vertreten. Rund 500 Schülerinnen und Schüler informierten sich. Während ihres Rundgangs machten Senatorin Ramona Pop und Kammerpräsident Stephan Schwarz Station bei uns.


(14. September 2017): Last Minute Börse

Die Innung SHK Berlin präsentierte sich am 13. und 14. September 2017 auf der Last Minute Börse in den Station-Hallen am Gleisdreieck. Zahlreiche Jugendliche informierten sich bei rund 50 Unternehmen über nahezu 4.600 noch freie Ausbildungsplätze in Berlin.


(13. September 2017): 7. Berliner Brandschutz-Fachgespräch

Die Innung beteiligte sich an der Podiumsdiskussion auf dem dem 7. Berliner Brandschutz-Fachgespräch zum Thema Building Information Modelling. Obermeister Andreas Schuh erläuterte die Veränderungen für das SHK-Handwerk.


(11. September 2017): Wettbewerb ältester Heizkessel

Die Innung SHK Berlin ist Kooperationspartner eines Gewinnspiels der GASAG AG. Gesucht werden alte Berliner Heizgeräte mit Einbaudatum 1999 oder älter. Die GASAG AG verlost neun neue Heizkessel inklusive Installation. Weitere Preise sind Sanierungsfahrpläne und Gebäudethermografien. Der Wettbewerb läuft noch bis 20. Oktober 2017. Nähere Informationen über die Teilnahme erteilt die GASAG AG.


(6. September 2017): Kick-off zum Ausbildungsbeginn

Zu Beginn des neuen Ausbildungsjahres veranstaltete die Innung SHK Berlin nun zum fünften Mal in Folge die Kick-off-Veranstaltung für neue SHK-Azubis. 183 Azubis erhielten eine Unterweisung in Arbeitssicherheit, nahmen an einem Ausbildungsparcours teil, erhielten Informationen über Zukunftschancen im SHK-Handwerk und lernten das SHK-Ausbildungszentrum sowie die Max-Taut-Schule kennen. Die Innung dankt den Sponsoren GASAG AG, MF Mercedöl, Uponor, Viessmann, Bär & Ollenroth, Wilo und Buderus vor allem auch für die Auslobung der attraktiven Preise.


(16. August 2017): ARRIVO-Starthilfe für Geflüchtete in Ausbildung

Die Innung engagiert sich schon länger in inzwischen mehreren Projekten für geflüchtete Menschen. Am 31. August 2017 boten wir daher im SHK-Ausbildungszentrum eine Info-Veranstaltung zum Projekt ARRIVO-Starthilfe für Interessierte mit Geflüchteten-Biographie an. Für nähere Informationen zum Projekt liegt ein Flyer zum Download bereit; außerdem Infos hier.


(15. August 2017): Vorbereitung auf die Gesellenprüfung

Die neue Broschüre der Vorbereitungslehrgänge auf die Gesellenprüfung steht jetzt als Download zur Verfügung.

 

 


(21. Juli 2017): Verlosung eines Reisegutscheins

Bei der Scheckübergabe: v.l. Carsten Krüger, Dr. Klaus Rinkenburger

Der Gewinner der Verlosung eines Reisegutscheins im Werte von 500 € anlässlich der 400-Jahrfeier und der Jubiläumsfeierlichkeiten ist unser Mitglied Fa. Carsten Krüger.


(11. Juli 2017): Die betriebliche Ausbildung stärken

v.l. Kay Kornatzki, Rita Kaiser, Andreas Koch-Martin, Christian Amsinck, Carsten Brönstrup

Die Innung beteiligt sich an der Offensive der Berliner Wirtschaft zur Sicherung des Nachwuchses und für Maßnahmen gegen den Fachkräftemangel. In einer neuen Broschüre der Unternehmensverbände Berlin Brandenburg (UVB) werben wir für eine duale Ausbildung. Am 10. Juli 2017 fand dazu im SHK-Ausbildungszentrum eine Pressekonferenz mit Präsentation der Broschüre statt.


(10. Juli 2017): 400 Jahre Innung SHK Berlin

2.v.l. Reg. BM Michael Müller
© Studio Pur Fotogen GmbH

Die Innung SHK Berlin beging ihre 400-Jahr-Feier. Am 7. Juli 2017 fand der offizielle Festakt in Anwesenheit des Regierenden Bürgermeisters, Michael Müller, statt. Am 8. Juli 2017 folgte ein Familientag für die Berliner SHK-Betriebe. Aus Anlass der 400-Jahrfeier hat die Innung auch eine Festschrift zur Innungsgeschichte veröffentlicht.


(29. Juni 2017): Besuch der Galerie für sanitäre Archäologie

Anlässlich der 400-Jahrfeier der Innung finden in loser Folge Führungen durch das Museum unseres Mitglieds Fa. Kurt Schwarzwälder GmbH (Galerie für sanitäre Archäologie) statt. Am 28. Juni 2017 besuchten die Lehrerinnen und Lehrer der Max-Taut-Schule die Ausstellung. Weitere Termine sind in Planung.

 

 


(1. Juni 2017): Refugees - Willkommen in der Ausbildung

Die Innung beteiligte sich am 8. Juni 2017 als Aussteller an der zweiten Ausbildungsmesse "Refugees - Willkommen in der Ausbildung" vom BWK BildungsWerk in Kreuzberg, der Agentur für Arbeit Berlin Mitte, dem Türkischen Bund in Berlin-Brandenburg und weiteren Kooperationspartnern.


(29. Mai 2017): Handwerkergottesdienst

© ZDH

Auf dem Evangelischen Kirchentag in Berlin beteiligte sich das Berliner Handwerk an einem Handwerkergottesdienst. Die Innung SHK Berlin stellte hierzu zwei ihrer alten Innungsfahnen zur Verfügung.


(15. Mai 2017): Gasag-Fußballturnier

Die Innung hat sich mit einer eigenen Innungsmannschaft am 13. Gasag-Fußballturnier beteiligt. Gegen Teams von Weishaupt, Riello, Itacs, König & Platen, Vaillant und der Gasag belegten wir den 5. Platz.

 

 


(11. Mai 2017): Innungsversammlung

Am 10. Mai 2017 fand die erste Innungsversammlung des Jahres statt. Es gab zwei Fachvorträge zum Thema "Partikelbildung in Kupferrohren" und zur Berliner Verkehrspolitik. Die laufenden Tarifverhandlungen mit der Christlichen Gewerkschaft Metall, Änderungen der Gebührenordnung Überbetriebliche Ausbildung sowie die Jahresrechnung 2016 bildeten neben dem Rückblick des Vorstands auf die vergangenen Monate die zweite Themensäule.


(8. Mai 2017): Kompetenzzentrum entwickelt neue Weiterbildung

Am 6. Mai 2017 beendeten acht Mitarbeiter der GC Gruppe erfolgreich die deutschlandweit erstmalig durchgeführte Weiterbildung zum Fachwirt für Heizungstechnik. Die modular aufgebaute Weiterbildung wurde vom Kompetenzzentrum "energieeffiziente Haustechnik und Barrierefreiheit" speziell für den Großhandel entwickelt und soll die Kommunikation zwischen Verkauf, Lagerlogistik und den Handwerksbetrieben verbessern.


(5. Mai 2017): Berliner Energietage

v.l. Andreas Schuh, Senatorin Regine Günther, Dr. Klaus Rinkenburger

Vom 3. bis 5. Mai 2017 beteiligte sich die Innung an den 18. Berliner Energietagen als Aussteller und auf dem von der Initiative für die Wärmewende organisierten Podium "Wärmewende in Berlin". Während des Politikerrundgangs machte auch Umweltsenatorin Regine Günther Station am Innungsstand. Programm


(28. April 2017): Girls' Day

Zum wiederholten Male beteiligte sich die Innung am 27. April 2017 am bundesweiten Aktionstag "Girls' Day. Fünf Schülerinnen machten sich auf einen Rundgang durch das Ausbildungszentrum und bauten schließlich unter Anleitung eines unsere Ausbilder einen Solarkollektor.

 

 


(27. April 2017): Bundesfachgruppe Klempnertechnik

Am 26. und 27. April 2017 fand die Jahrestagung der Bundesfachgruppe Klempnertechnik erstmals in Berlin statt. Anlässlich der 400-Jahrfeier der Innung versammelten sich alle Fachverbände im SHK-Ausbildungszentrum.

 

 


(11. April 2017): ISH-Messenachlese / Neuheitenschau

Am 6. und 7. April 2017 präsentierte sich die Innung gemeinsam mit dem Fachverband SHK Land Brandenburg auf der ISH-Messenachlese / Neuheitenschau bei Bär & Ollenroth in Berlin mit Informationen zum Kompetenzzentrum, zu Weiterbildungsangeboten und Pumpentausch. Anlässlich der 400-Jahrfeier präsentierte darüber hinaus die Galerie für sanitäre Archäologie einen historischen Gasbadeofen.


(3. April 2017): Erstes Handwerkscamp in der Innung

Das erste Barcamp für Fachleute aus dem Bauhandwerk fand am 1. und 2. April 2017 in der Innung statt. Rund 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer verschiedener Gewerke und der Industrie aus dem ganzen Bundesgebiet diskutierten über die Digitalisierung des Handwerks. Berichte unter #hwc17 und im Video zum Handwerkscamp


(31. März 2017): Berufsorientierung für Flüchtlinge

Die ersten neun Teilnehmer der Maßnahme Berufsorientierung für Flüchtlinge (BOF) durchlaufen inzwischen die Werkstattphase im Ausbildungszentrum der Innung. Im Anschluss folgt eine vierwöchige Praktikumsphase in Betrieben. Der nächste Durchgang ist für August 2017 geplant.


(20. März 2017): WASsERLEBEN

WASsERLEBEN ist eine interaktive Publikumsschau der Fachmesse "Wasser Berlin International" und richtet sich an Kinder und Jugendliche der Klassenstufen 2 bis 13 sowie Lehrkräfte. Vom 28. bis 31. März 2017 informierte die Innung bei WASsERLEBEN zu Trinkwasserhygiene, wassersparender Sanitärtechnik und einer Ausbildung im SHK-Handwerk.


(7. März 2017): Neuer Lehrgang "Barrierefreiheit"

Vom 2. bis 3. März 2017 fand im SHK-Ausbildungszentrum erstmalig der vom ZVSHK zertifizierte Lehrgang „Barrierefreies Bad und WC“ statt. Dieser Kurs ist Voraussetzung für die Anerkennung (Präqualifikation) bei den Krankenkassen zur direkten Abrechnung bestimmter Hilfsmittel im Sanitärbereich. 23 Teilnehmende wurden von Fachleuten in den Bereichen Verkauf, medizinische Grundlagen und Auswirkungen von körperlichen Beeinträchtigungen sowie Planung und Ausführung barrierefreier Bäder unterrichtet. Aufgrund der hohen Nachfrage wird im zweiten Halbjahr 2017 ein weiterer Kurs angeboten werden. Derzeit wird zusätzlich ein Tageskurs „Barrierefreiheit im Sanitärbereich“ speziell für Installateure und Meister entwickelt.


(3. März 2017): Einweihung der neuen Hydraulikwand

Meinolf Rath beim Vortrag

Am 1. März 2017 wurde die in Kooperation mit der Firma IMI Hydronic Engineering und dem KompetenzZentrum entstandene Schulungswand zum Hydraulischen Abgleich in Anwesenheit unserer Bezirksmeister und Fachgruppenleiter in Betrieb genommen. Meinolf Rath von IMI Hydronic Engineering demonstrierte die Möglichkeiten, die die neue Schulungswand für die Weiterbildung bietet. Das KompetenzZentrum hat nun die Möglichkeit, passgerechte Qualifizierungsangebote zu diesem Thema für SHK-Betriebe zu entwickeln und anzubieten.


(27. Februar 2017): Freisprechung

Wir haben 9 Jungmeister ins Kollegium aufgenommen und 93 junge Gesellen (87 Anlagenmechaniker, 6 Klempner) feierlich freigesprochen. Die drei besten Junggesellen durften sich über Geldpreise freuen. Die Geldpreise, gestiftet von der GASAG, erhielten Thomas Maitkowski, Eric Kabisch und Douglas Sperberg. Die Innung gratuliert allen Absolventen zur bestandenen Prüfung und der GASAG für die Auslobung der Preise.


(14. Februar 2016): Vorbereitung auf die Meisterprüfung zum Klempner

Am 24. April 2017 startet unser erster Vorbereitungskurs auf die Meisterprüfung zum Klempner Teil I und II. Anmeldung und Programm

 

 


(9. Februar 2017): Technischer Innungstag - Sanitärtechnik

Galerie für sanitäre Archäologie, Kurt Schwarzwälder GmbH

Am 8. Februar 2017 veranstaltete die Innung wieder einen Technischen Innungstag. Der Schwerpunkt lag auf der Sanitärtechnik. Rund 90 Teilnehmer/innen verfolgten interessiert die 16 Impulsreferate und die Ausstellung von 11 namhaften Herstellern. Als Besonderheit bot das Innungsmitglied Kurt Schwarzwälder GmbH eine Präsentation historischer Werkzeuge. Programm


(26. Januar 2017): Jobbörse für Geflüchtete und Migranten

Die Innung beteiligte sich am 25. Januar 2017 an der Jobbörse für Geflüchtete und Migranten im Estrel Berlin. Wir präsentierten zusammen mit über 200 Arbeitgebern unsere Ausbildungsberufe und berieten zum beruflichen Start in Deutschland.

 

 


(20. Januar 2017): Prüfung bestanden

Die Innung gratuliert ihrer Auszubildenden, Frau Franziska Mischok, zur bestandenen Abschlussprüfung als Bürokauffrau. Frau Mischok wird als Mitarbeiterin übernommen und ab sofort in der Verwaltung des Ausbildungszentrums fest angestellt.


(22. Dezember 2016): Zum Jahresausklang

© Quicky Plus GmbH

Die „Quickys" (Quicky Plus GmbH) sind unser "jüngstes" Innungsmitglied in diesem Jahr. Sie haben beide gerade die Meisterprüfung bestanden, umgehend ihren Betrieb in die Handwerksrolle eingetragen und sind dann gleich Innungsmitglied geworden. Einer erfolgreichen Zukunft sehen sie mit Lebensfreude entgegen. 2017 kann kommen!

 

 


(19. Dezember 2016): Neue Seminarbroschüre

Die aktuelle Seminarbroschüre mit allen Weiterbildungsangeboten für das 1. Halbjahr 2017 liegt hier zum Download bereit.


(16. Dezember 2016): Innungsbetrieb holt Ausbildungs-Ass in Bronze

© Thomas Rosenthal

Unser Mitgliedsbetrieb Mercedöl Feuerungsbau GmbH ist mit dem Ausbildungs-Ass in Bronze in der Kategorie Handwerk ausgezeichnet worden. Mercedöl ist somit drittbester Ausbilder Deutschlands in der Kategorie Handwerk. Der Preis würdigt das Engagement von Unternehmen und Initiativen, die sich in besonderer Weise für die Ausbildung von Jugendlichen einsetzen.


(8. Dezember 2016): Innungsversammlung

Am 7. Dezember 2016 fand unsere Innungsversammlung statt. Es gab einen Vortrag zum Thema "Vertragsabschlüsse" und einen Rückblick auf die Innungsarbeit 2016. Die Mitglieder wählten fünf Meister in die Gesellenprüfungsausschüsse und verabschiedeten den Haushaltsplan 2017. Der Vorstand gab außerdem einen Ausblick auf das bevorstehende Jubiläumsjahr.



(29. November 2016): Wir trauern!

Die Innung SHK Berlin trauert um ihren Technischen Referenten, Herrn Reiner Miethe (1958-2016), der am 27. November 2016 nach kurzer, schwerer Krankheit verstorben ist. Wir vermissen ihn!

Traueranzeige

 

 


(15. November 2016): Meisterfeier der Berliner Wirtschaft

© Kerstin Jana Kater

Am 13. November 2016 haben Handwerkskammer und IHK Berlin den neuen Meister-Jahrgang geehrt. Insgesamt 442 Handwerkerinnen und Handwerker aus 25 Handwerksberufen haben ihre Meisterprüfungen bestanden. Aus dem SHK-Handwerk wurde Innungsmitglied Timo Stahl stellvertretend als bester Meister unseres Gewerks ausgezeichnet.


(14. November 2016): Aktionswoche "Berlin spart Energie"

Die Innung hat sich erneut an der Aktionswoche "Berlin spart Energie" (7.-12. November 2016) beteiligt. Vorbildhafte Energiesparprojekte wurden in der ganzen Stadt öffentlichkeitswirksam vorgestellt. Obermeister Andreas Schuh beriet am 9. November telefonisch zum Thema Heizungsmodernisierung. Gemeinsam mit der Gesundheitstechnischen Gesellschaft veranstaltete die Innung am 10. November im SHK-Ausbildungszentrum Berlin eine Informationsveranstaltung zum Thema "Energieeinsparung und Energieeffizienz bei der Heizungsmodernisierung."


(9. November 2016): Aktionstag MSA2go

Die Innung hat sich am 8. November 2016 im Magazin der Heeresbäckerei am 5. Aktionstag MSA2go beteiligt und Schülerinnen und Schülern der 9. und 10. Klassen die Perspektiven einer dualen Ausbildung im SHK-Handwerk aufgezeigt.

 

 


(27. Oktober 2016): Besuch GCP Europe im Ausbildungszentrum

Eine internationale Delegation des in Brüssel ansässigen Verbands GCP Europe besuchte unter Leitung des ZV-Hauptgeschäftsführers Elmar Esser das Ausbildungszentrum. GCP Europe vertritt und fördert die Interessen der Gebäudetechnik-Branche (Heizungs-, Lüftungs-, und Klimatechnik sowie Rohrleitungsbau) auf EU-Ebene.

 

 


(27. Oktober 2016): 28. Gesundheitstechnische Tagung

Ministerialrat Peter Rathert, BMUB

Am 21. Oktober 2016 hat die Innung die von der Gesundheitstechnischen Gesellschaft veranstaltete 28. Gesundheitstechnische Tagung unterstützt. Das Thema der Tagung lautete "GLOBALE TRENDS: Energie, Luft, Wasser". 184 Teilnehmerinnen und Teilnehmer besuchten die Veranstaltung, auf der außerdem 17 Hochschulabsolventen für herausragende Abschlussarbeiten geehrt wurden.

 

 


(20. Oktober 2016): Veranstaltung mit co2online

Am 19. Oktober 2016 war co2 online zu Gast im Ausbildungszentrum. Nach einem Rundgang durch das Haus referierten Detlef Wirth (IMI Heimeier) zum hydraulischen Abgleich und Bernd Weiss (Elcore) über Brennstoffzellentechnologie.


(14. Oktober 2016): Fachtagung "Barrierefreiheit"

Seit 2014 wird das Ausbildungszentrum der Innung zu einem Kompetenzzentrum weiterentwickelt. Am 13. Oktober 2016 wurde hierzu eine Zwischenbilanz präsentiert. Auf der Fachtagung "Barrierefreiheit" konnten die Teilnehmer die fertiggestellten Räume besichtigen und über aktuelle Umsetzungsfragen bei Bäderumbauten und die Angebote des SHK-Handwerks diskutieren.


(12. Oktober 2016): Gemeinsames Forum mit dem BBU

Unter dem Titel "ALFA® - Anlageneffizienz gestern, heute und morgen" veranstaltete die Innung gemeinsam mit dem Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen (BBU) am 11. Oktober 2016 ein Forum. Effizienzsteigerungsmaßnahmen für Heizungsanlagen wurden diskutiert und vorgestellt.


(26. September 2016): Freisprechung und Verleihung des Eventus-Preis

Die Preisträger v.l. Oliver Voß, Marius Scholz, Nicolas Antonio Illig

Wir haben 30 Jungmeister und 1 Jungmeisterin ins Kollegium aufgenommen und 76 junge Gesellen feierlich freigesprochen. Drei von ihnen wurden mit dem begehrten Eventuspreis 2016 ausgezeichnet, den unser Mitglied Fa. Mercedöl ins Leben gerufen hat. Die Geldpreise, gestiftet von der Fa. Kempinger GmbH, erhielten Marius Scholz, Nicolas Antonio Illig und Oliver Voß. Marius Scholz erhielt außerdem den großen Eventuspreis für die beste Prüfung des Jahrgangs: ein Meisterstipendium in Höhe von 8.000 € gestiftet von Buderus.
Die Innung gratuliert allen Absolventen zur bestandenen Prüfung und den Sponsoren für die Auslobung der Preise.


(23. September 2016): Workshop mit Hans-Arno Kloep

Hans-Arno Kloep, Querschiesser, moderierte auf der Bezirksmeister-Klausurtagung in Rangsdorf einen Workshop zum Thema "Positionierung des SHK-Handwerks".

 

 


(19. September 2016): Tag des Handwerks

2.v.l. Senatorin Dilek Kolat

Zum Tag des Handwerks präsentierte sich das Berliner Handwerk auf einem Handwerksparcours vor dem Rathaus Spandau. Auch die SHK-Innung war mit einem Stand vertreten. Rund 500 Schülerinnen und Schüler informierten sich. Während ihres Rundgangs machte Senatorin Dilek Kolat Station bei uns.


(15. September 2016): Netzwerktreffen Berlin spart Energie

Die Innung SHK Berlin wird sich im November an der Aktionswoche "Berlin spart Energie" beteiligen. Zur Planung fand am 14. September 2016 ein erstes Netzwerktreffen im SHK-Ausbildungszentrum statt.

 

 


(14. September 2016): Last Minute Börse

Die Innung SHK Berlin präsentierte sich am 14. und 15. September 2016 gemeinsam mit der Handwerkskammer Berlin und der IHK Berlin auf der Last Minute Börse in der Arena Treptow. Zahlreiche Jugendliche informierten sich über noch freie SHK-Ausbildungsplätze. Auf dem Presserundgang besuchten der Regierende Bürgermeister Michael Müller und Senatorin Dilek Kolat die SHK-Innung.


(6. September 2016): Kick-off Veranstaltung zum Ausbildungsbeginn

Zu Beginn des neuen Ausbildungsjahres veranstaltete die Innung SHK Berlin nun zum vierten Mal die Kick-off-Veranstaltung für die neuen SHK-Azubis. 180 Azubis erhielten eine Arbeitssicherheitsunterweisung, nahmen an einem Ausbildungsparcours teil, erhielten Informationen über Zukunftschancen im SHK-Handwerk und lernten das SHK-Ausbildungszentrum sowie die Max-Taut-Schule kennen.

 

 


(30. August 2016): Politischer Besuch im SHK-Ausbildungszentrum

© Benjamin Diedering

Erneut besuchte Sebastian Czaja, Generalsekretär und Spitzenkandidat der FDP Berlin, die Berliner Innungen zu einem Gespräch über Bauen, Energie und Verkehr. Mit dabei auch Henner Schmidt, energie- und umweltpolitischer Sprecher der FDP Berlin. Ort des Dialogs war das SHK-Ausbildungszentrum Berlin.

 

 


(26. Juli 2016): WHDI-Gespräch mit Sebastian Czaja (FDP)

v.l. Sebastian Czaja, Dr. Klaus Rinkenburger

Am 26. Juli 2016 fand in der Innung SHK Berlin ein Gespräch der Berliner Innungen mit Sebastian Czaja, Generalsekretär und Spitzenkandidat der Berliner FDP, statt. Herr Czaja informierte sich über die Situation des Berliner Handwerks und stellte die Politik der FDP vor. Abschließend stand er für Fragen zur Verfügung.


(18. Juli 2016): Evaluationsveranstaltung des Projekts EGA

4.v.r. Marco Reiff, Projektleiter EGA Innung SHK Berlin

Am 14. Juli 2016 fand zum Abschluss des ersten Projektdurchlaufs des Modellprojekts EGA zusammen mit den Arbeitsagenturen, Jobcentern, mit Kammervertretern, Innungen und Bildungsträgern eine Evaluationsveranstaltung statt. Aufgrund der positiven Ergebnisse startet die Innung am 12. September in eine zweite Runde.

 

 


(15. Juli 2016): Branchen-Dialog mit der Industrie

Am 7. Juli 2016 kamen 37 Vertreter branchennaher Industrieunternehmen in die neuen Räume des Kompetenzzentrums für energieeffiziente Haustechnik und Barrierefreiheit zum Dialog zusammen. Themen waren der Entwicklungsstand des KomZet und Kooperationen mit der Industrie zum Thema Technologietransfer sowie die Entwicklung neuer Schulungsinhalte in Weiterbildung und Ausbildung. Zum Abschluss durften die Teilnehmenden den mehrfachen Deutschen Meister und Vize-Europameister im Tischfußball, Johannes Kirch, zu einem Match herausfordern.


(11. Juli 2016): WHDI-Familienfest am Poststadion

Senator Frank Henkel (Mitte)

Der Innungszusammenschluss „Wenn Handwerk – dann Innung“ und der SC Union 06 Berlin luden am 9. und 10. Juli 2016 ins Poststadion Moabit ein. Der Verein feierte sein 110. Jubiläum, die Berliner Innungen stellten ihre Ausbildungsberufe vor und starteten die Initiative "Handwerk und Sport". Innensenator Frank Henkel eröffnete die Veranstaltung und stattete der Innung SHK Berlin einen Besuch ab.

 

 


(8. Juli 2016): Abschlussveranstaltung Brückenpraktikum Daimler AG

Die Innung SHK Berlin berät zum Abschluss eines 14-wöchigen Brückenpraktikums 20 Flüchtlinge aus Syrien und dem Iran zu Perspektiven im SHK-Handwerk. Organisiert hat das Brückenpraktikum die Daimler AG und die Agentur für Arbeit. Weitere Informationen

 

 


(6. Juli 2016): Fachforum Brandschutz

Am 1. Juli 2016 fand in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum für energieeffiziente Haustechnik und Barrierefreiheit der Innung SHK Berlin und der Beauftragten für Innovation und Technologie (BIT) der Handwerkskammer Berlin eine Fachveranstaltung zum Thema neue technische Entwicklungen im Brand- und Schallschutz statt. Referenten der Firmen Rockwool, Dämmstadt, Hilti und Würth stellten innovative Lösungen zum vorbeugenden, baulichen Brand- und Schallschutz vor.

 

 


(24. Juni 2016): Tag der Möglichkeiten im Jobcenter Berlin-Mitte

Am 22. Juni 2016 präsentierte die Innung SHK Berlin die SHK-Berufe ca. 1.000 geladenen Ausbildungs- und Arbeitsplatzsuchenden auf der Jobbörse "Tag der Möglichkeiten / Tag der Migration" im Jobcenter Berlin-Mitte.


(20. Juni 2016): Berliner Wirtschaft gründet "Initiative für Wärmewende"

Vor dem Hintergrund der Herausforderungen der Energiewende hat die Innung SHK Berlin mit sechs weiteren Partnern der Berliner Wirtschaft die "Initiative für die Wärmewende" gegründet und eine gemeinsame Erklärung formuliert. Am 17. Juni 2016 fand hierzu die Kick-off-Veranstaltung statt. Das Bündnis besteht aus Innung SHK Berlin, Architektenkammer Berlin, BBU Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen, GASAG, Handwerkskammer Berlin, IHK Berlin und den Unternehmerverbänden Berlin-Brandenburg (UVB). Die Initiative bekennt sich zu den Klimazielen Berlins. Den Schlüssel zu einem klimaneutralen Berlin 2050 sehen die Initiatoren im Berliner Wärmemarkt. Pressemitteilung

 

 


(17. Juni 2016): Tage der Berufsausbildung

Vom 15. bis 16. Juni 2016 beteiligte sich die Innung wieder an den Tagen der Berufsausbildung. Über 20.000 Schülerinnen und Schüler informierten sich an den Ständen der Unternehmen, Innungen und Verbände. Für eine Ausbildung im SHK-Handwerk liegen der Innung sogar bereits Bewerbungen vor.

 

 


(10. Juni 2016): Schnupperwochen für künftige Azubis

Eine kleine Gruppe junger Erwachsener hat zwei Wochen an einem Schnupperkurs im Ausbildungszentrum der Innung teilgenommen und wird im Rahmen der Qualifizierungsmaßnahme EGA auch ab Herbst 2016 eine Ausbildung zum Anlagenmechaniker SHK beginnen.

 

 


(1. Juni 2016): Deutsch-türkische Ausbildungsmesse

v.l. Jutta Cordt, Geschäftsführung Regionaldirektion Berlin-Brandenburg der BA, Andreas Koch-Martin, Leiter SHK-Ausbildungszentrum Berlin, Dilek Kolat, Senatorin Arbeit Integration Frauen Berlin.

Am 28. Mai 2016 beteiligte sich die Innung SHK Berlin zum zweiten Mal an der deutsch-türkischen Ausbildungsmesse in Berlin und stellte gemeinsam mit 50 weiteren Institutionen Jugendlichen mit Migrationshintergrund die SHK-Berufe vor. Eröffnet wurde die Messe von Senatorin Dilek Kolat.


(26. Mai 2016): 9. Ausbildungstag Pankow und Lichtenberg

Auf dem 9. Ausbildungstag Pankow & Lichtenberg am 24. Mai 2016 hat die Innung SHK Berlin gemeinsam mit der Max-Taut-Schule rund 3500 Schülerinnen und Schülern der 8. und 9. Klassen aus Pankower und Lichtenberger Schulen sowie Jugendlichen der 10. Klassen, die bislang keinen Ausbildungsplatz erlangen konnten, die SHK-Berufe vorgestellt.

 

 


(12. Mai 2016): Innungsversammlung

Am 11. Mai 2016 fand die erste Innungsversammlung des Jahres statt. Schwerpunkt war das Thema Fachkräftesicherung mit einem Vortrag von Dr. Marc Calmbach, Sinus Institut Berlin, sowie der neuen SHK-Nachwuchskampagne. Der neue Tarifvertrag Ausbildungsvergütung mit der Christlichen Gewerkschaft Metall sowie die Jahresrechnung 2015 bildeten neben dem Rückblick des Vorstands auf 2015 die zweite Themensäule.

 

 


(11. Mai 2016): Berufsfindungsbörse Spandau

Die Innung SHK Berlin hat sich am 10. Mai 2016 an der 20. Berufsfindungsbörse Spandau beteiligt und auf einem eigenen Stand Schülerinnen und Schülern der 8.-10. Klassen die SHK-Berufe vorgestellt. Ein besonderer Dank geht an unseren Spandauer Bezirksmeister Reiner Weiher.


(29. April 2016): Girls' Day

Die Innung hat sich am 28. April 2016 zum vierten Mal am Mädchenzukunftstag Girls' Day beteiligt und mit sieben Mädchen im SHK-Ausbildungszentrum einen Solarkollektor gebaut.

 

 


(14. April 2016): 17. Berliner Energietage

v.l. Beate Bliedtner (Malerinnung), Sven Klingele (Glaserinnung), Andreas Schuh (SHK-Innung), Beate Roll (UFH), Adriane Nebel (HWK Berlin).

Vom 11. bis 13. April 2016 hat sich die Innung an den 17. Berliner Energietagen als Aussteller und auf dem von IZT und UFH organisierten Podium "Energieeffizienz-Dienstleistungen: Potentiale und Herausforderungen" mit einem Vortrag von Obermeister Andreas Schuh über den hydraulischen Abgleich beteiligt. Das Berliner SHK-Handwerk hat sich erneut deutlich gegenüber allen beteiligten Akteuren und Zielgruppen als Umsetzer der Energiewende positioniert und warb auch für den gewerkeübergreifenden Dialog bei energetischen Sanierungen.

 

 


(4. April 2016): Nachwuchskampagne "Zeit zu starten"

Seit April 2016 startet die neue bundeseinheitliche Nachwuchskampagne des SHK-Handwerks unter dem Motto "Zeit zu starten". Sie will Jugendliche für eine Ausbildung im SHK-Handwerk begeistern. Ansatzpunkt ist die entscheidende Phase in der Berufswahl von jungen Menschen – die Phase der Schülerpraktika. Innungsfachbetriebe erhalten exklusiv das Kampagnenmaterial zu Ansprache von Jugendlichen. Die Innung SHK Berlin wird dieses Material in der Berufsorientierung aktiv einsetzen.

 

 


(7. März 2016): Verbraucherratgeber 2016/2017

Die Innung hat ihren Verbraucherratgeber zu den Themen Sanierung, Modernisierung und Bauen von Haus, Bädern und Heizungen komplett überarbeitet und neu aufgelegt. Neben Fachartikeln werden alle Innungsbetriebe sowohl alphabetisch als auch nach Bezirken sortiert gelistet. Der Ratgeber kann in der Geschäftsstelle angefordert werden. Download


(1. März 2016): Jobbörse für geflüchtete Menschen

Die Innung präsentierte Flüchtlingen die SHK-Berufe auf der Jobbörse für geflüchtete Menschen am 29. Februar 2016 im Hotel Estrel und beriet zu Arbeitsmöglichkeiten, Qualifizierungsmaßnahmen und Anforderungen. Insgesamt kamen 4200 Flüchtlinge zu dieser großen Veranstaltung.

 

 


(22. Februar 2016): Freisprechung

Am 19. Februar 2016 hat die Innung 117 neue Gesellen freigesprochen - darunter auch erstmals 17 Teilnehmer der Qualifizierungsmaßnahmen QSI und EGA. Auch 13 Jungmeister wurden ins Kollegium aufgenommen. Die besten drei Junggesellen durften sich über Geldpreise gestiftet von der GASAG freuen. Der Prüfungsbeste erhielt zusätzlich einen Werkzeugkoffer gestiftet von August Brötje GmbH. Die gemeinsame Freisprechung mit dem Fachverband SHK Brandenburg fand auf der bautec statt und wurde von über 600 Teilnehmern besucht.


(19. Februar 2016): Bilanz bautec 2016

v.l. Bundesumweltministerin Barbara Hendricks im Gespräch mit Dr. Klaus Rinkenburger
Das SHK-Handwerk erleben im Karrierecenter der bautec.

Vom 16. bis 19. Februar 2016 haben wir uns auf der internationalen Fachmesse für Bauen und Gebäudetechnik bautec präsentiert. Die Innung informierte u.a. zu den Themen Heizungsmodernisierung, Energiewende, Barrierefreiheit, Trinkwasserhygiene, Fachkräftesicherung und Ofen- und Luftheizungsbau. Im Karrierecenter konnten Schülerinnen und Schüler das SHK-Handwerk ausprobieren. Messebericht hier

 

 


(9. Februar 2016): Azubitag in Wilmersdorf

Am 28. Januar 2016 war die Innung wieder unterwegs, um für eine Ausbildung im SHK-Handwerk zu werben. Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klassen konnten sich an einer Wilmersdorfer Sekundarschule über die verschiedenen Möglichkeiten auf dem Weg in den Beruf informieren.

 

 


(27. Januar 2016): Erste Heizungslabels im Ausbildungszentrum verliehen

v.l. Oswald Wilhelm (Präsident ZIV), Manfred Stather (Präsident ZVSHK), Uwe Beckmeyer (Staatssekretär BMWi), Manfred Greis (Präsident BDH)

Über 15 Jahre alte Heizkessel werden ab 2016 mit einem neuen Heizungslabel gekennzeichnet, das über die Energieeffizienz alter Heizungen informiert. Die ersten dieser Effizienzlabel hat Uwe Beckmeyer, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie, am 26. Januar 2016 im Ausbildungszentrum der Innung während einer gemeinsamen Veranstaltung mit dem Bundesverband der deutschen Heizungsindustrie (BDH), dem Zentralverband Sanitär, Heizung, Klima (ZVSHK) und dem Bundesverband des Schornsteinfegerhandwerks - Zentralinnungsverband (ZIV) - vergeben.